Robert Wäger als 3. Landrat gewählt

In der konstituierenden Sitzung des Freisinger Kreistags am 14. Mai wurde Robert Wäger zum weiteren stellvertretenden Landrat gewählt.

Wäger (59) lebt seit 38 Jahren im Landkreis Freising, ist seit 12 Jahren Gemeinderat in Hallbergmoos und sitzt seit sechs Jahren im Freisinger Kreistag. „Hier habe ich meine Heimat und viele Freunde.“

Er sieht als 3. Landrat seine Aufgabe im Miteinander, „für einander einstehen, die Schwächeren unterstützen und gemeinsam vorankommen.“ Er will sich, auch mit der Erfahrung als Vorstand der Lebenshilfe Freising, vor allem um die sozialen Themen im Landkreis kümmern und einen engen Kontakt mit den vielen Einrichtungen im Landkreis pflegen. „Dies geht nur in einer guten Zusammenarbeit mit Landrat Helmut Petz und seiner Stellvertreterin Anita Meinelt.“ Gerade in den kommenden Jahren werden die Auswirkungen der Corona-Krise in den Kommunen, aber auch dem Landkreis zu spüren sein. Wäger verbindet in seiner politischen Arbeit Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung, „so dass gutes Leben in unserem Landkreis jetzt und auch in Zukunft möglich ist.“

Verwandte Artikel